ex_zurueck

Du möchtest deine Ex oder deinen Ex zurückgewinnen? Aufbauend auf den Artikel Liebeskummer und Trennungsschmerz werde ich dir in diesem Artike verraten, wie es dir gelingt deine / deinen Ex zurück zu erobern.

Hinweis: Dieser Artikel richtet sich sowohl an Frauen, als auch an Männer – ich werde dir also sowohl erklären, wie du deine Ex Freundin zurückgewinnen kannst, als auch wie du deinen Ex Freund zurückgewinnen kannst. Zur Vereinfachung schreibe ich den gesamten Artikel aus der Sichtweise für einen Mann, der seine Ex zurückgewinnen möchte – dabei richten sich die Tipps aber sowohl an Männer als auch an Frauen – ich verzichte zur besseren Lesbarkeit jedoch auf den umständlichen Zusatz „deine / deinen“ vor „Ex zurückgewinnen“ und anderen Aufzählungen – ich werde immer „deine“ verwenden.

Die Gründe dafür, dass du und deine Ex nicht mehr zusammen sind können vielseitig sein – dementsprechend gibt es natürlich auch verschiedene Ansätze und Strategien um deine Ex zurückgewinnen zu können.

Ex zurückgewinnen – Was sind die Gründe?

Wenn du mit deiner Ex nicht mehr zusammen bist wird das Gründe haben. Genauso wie es Gründe haben wird, dass du deine Ex zurückgewinnen möchtest. In diesem Abschnitt möchte ich dich dabei unterstützen, dir diese Argumente genau zusammenzustellen.

1. Schritt: Stelle dich der Realität – Warum seid ihr nicht mehr zusammen?

Egal ob du deine Ex verlassen hast oder du von deiner Ex verlassen wurdest – sei ehrlich zu dir selbst und mache dir die genauen Gründe dafür klar. Die Gründe sind natürlich bei jedem anders – die typischen sind jedoch:

  • Ihr habt euch auseinandergelebt.
  • Ihr hattet keinen (guten) Sex mehr.
  • Einer von euch hat zu sehr geklammert (dies passiert oft, wenn man selbst keinen eigenen Freundeskreis hat).
  • Die Gefühle sind weg.
  • Es war zu viel Eifersucht im Spiel. Hat es einer von euch übertrieben und zu viel Eifersucht an den Tag gelegt?
  • Einer von euch ist fremdgegangen – somit ist das Vertrauen weg – es kann mit der Zeit wieder aufgebaut werden, doch nicht jeder Mensch kann einen Seitensprung verzeihen.
  • Jemand von euch beiden muss über sich selbst nachdenken – in diesem Fall habt ihr vermutlich „nur“ eine Pause eingelegt.

Egal was bei dir der Grund war (oder mehrere Gründe waren), mache sie dir genau bewusst und überlege für dich selbst, ob es überhaupt sinnvoll ist die Beziehung erneut einzugehen.

2. Schritt: Mache dir klar ob und warum du überhaupt deine Ex zurück willst

Wenn man selbst verlassen wird ist es im ersten Moment meist schwieriger zu akzeptieren, als wenn man sich in der Rolle befindet, die Beziehung beendet zu haben. Gerade wenn das Ende überraschend kommt fühlt man sich in diesem Moment machtlos. Vielleicht weiß man aber tief in sich, dass es die richtige Entscheidung ist. Menschen haben Angst vor dem Loslassen – wir versuchen gerne an Dingen und eben auch an Menschen zu klammern. Denkt man dann jedoch rational darüber nach wird einem klar, dass es wohl die beste Entscheidung ist sich von etwas oder jemandem zu trennen.

Stelle dir doch einmal folgende Fragen:

  • Möchtest du deine Ex wirklich aus Liebe zurück? Oder vielleicht nur aus Angst, dass du keine neue Freundin mehr finden könntest (was natürlich Blödsinn ist)? Oder hast du einfach Angst davor alleine zu sein?
  • Warst du in der Beziehung denn richtig glücklich? Wenn nein, wieso nicht?
  • Wenn du die Wahl aus allen Frauen der Welt hättest, würdest du sagen, dass deine Freundin genau die richtige für dich ist? Wenn nein, warum willst du sie dann noch? Du kannst lernen mit jeder Frau in Kontakt zu treten. Alles was dir fehlt ist ein wenig Übung. Das nötige Wissen werde ich dir vermitteln (z.B. im Workshop „Wie du ein Mann wirst, den Frauen begehren„).

Schwierig wird es meist, wenn ihr gemeinsame Kinder habt. Natürlich ist es für Kinder schöner mit zusammenlebenden Eltern aufzuwachsen – jedoch nur, wenn die Eltern auch eine harmonische Beziehung führen. Gibt es dagegen häufig Streitereien oder gar schlimmeres (zum Beispiel Alkoholsucht oder häusliche Gewalt) so ist es für die Kinder sicherlich auch besser, wenn die Eltern sich trennen.

3. Schritt: Nutze die Chance und arbeite an dir selbst

Sieh das Positive: In eurer Beziehung scheint etwas nicht so gelaufen zu sein, wie es eigentlich hätte sein sollen – egal ob jemand fremdgegangen ist, die Gefühle nicht mehr so waren, man sich zu oft gestritten hat oder woran es sonst lag – es hat Gründe dafür gegeben, dass ihr nicht mehr zusammen seid. Dementsprechend hast du nun die Möglichkeit an dir selbst zu arbeiten und dich persönlich weiterzuentwickeln.

Du kannst nicht alleine sein? Dann solltest du es lernen – beschäftige dich mit dir selbst und setzte dich mit dir selbst auseinander. Einige Tipps hierzu findest du hier.

Zuerst musst du mit dir selbst zufrieden sein und der Mensch sein, der du gerne sein möchtest. Wenn du ein glückliches Leben führst, kann eine Freundin dein Leben noch perfektionieren. Eine Freundin wird aber keine Lücke in deinem füllen können. Wenn du also mit dir selbst im Reinen bist kannst du zum entscheidenden 4. Schritt übergehen.

ex_zurückgewinnen
Gehe es richtig an, wenn du deine Ex zurückgewinnen willst

4. Schritt: Gehe es an und gewinne deine Ex zurück

Wenn du dir absolut sicher bist, dass du deine Ex zurückgewinnen möchtest, werde ich dir nun aufzeigen, wie du es richtig angehst. Halte dich an folgende Grundregeln und du wirst es schaffen dich bei deiner Ex wieder mehr als nur interessant zu machen:

  1. Halte Abstand – laufe deiner Ex nicht hinterher. Sei dabei derjenige, der die Entscheidung trifft, dass ihr euch erst einmal für einige Wochen oder Monate nicht mehr sehr. Halte das Zepter also stets in der Hand.
  2. Genieße dein Leben und kümmere dich um deine Freunde – vermutlich kam dein eigener Freundeskreis während deiner Beziehung auch viel zu kurz, oder?
  3. Hol‘ das Beste aus dir heraus und fühle dich wohl. Treibe Sport, schaffe dir ein neues Hobby an und lerne neue Menschen kennen.
  4. Bemitleide dich nicht selbst – vor allem nicht vor anderen.
  5. Mache deiner Ex keine unüberlegten Vorwürfe, das bringt keinen von euch weiter. Überlege stattdessen wie du an dir selbst arbeiten kannst.
  6. Wenn dir deine Ex fehlt, dann kannst du ihr das ruhig mitteilen. Es reicht aber, wenn du es ihr einmal sagst oder schreibst. Erwarte daraufhin aber keine Reaktion.
  7. Sei kurz angebunden wenn ihr euch durch Zufall trefft. Beende das Gespräch. Das gleiche gilt, wenn sie dich anruft. Halte sie kurz und beende das Gespräch.
  8. Rede nicht schlecht über deine Ex – auch nicht über einen möglichen neuen Freund deiner Ex.
  9. Wenn du auch nach einigen Wochen oder Monaten deine Ex zurückgewinnen willst, dann schlage vor (z.B. per SMS oder WhatsApp), dass ihr euch trefft, da jetzt genug Zeit vergangen ist und ihr nun in Ruhe über alles reden könnt.
  10. Beim Treffen mit deiner Ex wirst du dich gut fühlen. Entweder weil du über sie hinweg bist und du ein glückliches Leben führst oder weil du ein glückliches Leben führst und du darüber hinaus starke Gefühle für sie empfindest – gerade jetzt wo du sie siehst. Welcher Fall auch eintritt: Du wirst bereits ein glückliches Leben führen – auch ohne sie. Und genau hier liegt das ganze Geheimnis. Indem du selbst ein erfülltes Leben führst, wirst du dies auch nach außen ausstrahlen. Und das wird magisch attraktiv auf deine Ex Freundin (und alle anderen Frauen) wirken. Höre auf dein Bauchgefühl. Liebst du sie wirklich noch? Dann gebt euch eine Chance. Doch wenn du keine Gefühle mehr hast dann spiele ihr auch nichts vor. Sage wie es ist, denn anders würdest du sie nur verletzten.

Wenn du dich an die Tipps und Grundregeln hältst sollte es dir möglich sein deine Ex zurückgewinnen zu können – oder jedenfalls über sie hinwegzukommen und zu realisieren, dass das Leben ohne sie nun sogar noch besser werden wird.

Was tun wenn es nicht klappt?

Wenn du deine Ex zurückgewinnen möchtest gibt es keine Garantie dafür, dass dein Vorhaben auch klappt. Mit den Tipps, die ich dir gegeben habe, kannst du die Wahrscheinlichkeit dafür dass es klappt aber enorm erhöhen. Falls es jedoch nicht klappt und du deine Ex nicht zurückgewinnen kannst, dann bleibt dir nur eines: Akzeptiere es und lebe dein Leben weiter. Steigere dich nicht zu sehr in die Situation hinein. Jeder der schon einmal eine längere Beziehung beenden musste oder verlassen wurde, der weiß, dass es im ersten Moment weh tut. Genauso weiß man aber auch, dass es einem langfristig gesehen besser geht als zuvor. Eine Beziehung wird nicht einfach so beendet, es gibt immer eine Grund. Und ein Grund kann eben sein, dass die Gefühle nicht mehr sind wie zuvor. In diesem Fall bringt es auch nichts zu versuchen die Beziehung aufrecht zu halten – Gefühle lassen sich nicht erzwingen – sie sind entweder da oder eben nicht. Und du möchtest sicher nicht mit einer Person zusammen sein, die du selbst nicht liebst, oder die dich wiederum nicht liebt, oder?

„Lass und Freunde bleiben“

Habt ihr euch darauf geeinigt, dass ich besser eure Beziehung beendet und gute Freunde bleiben wollt? Wenn ihr noch nicht lange zusammen wart und keine starken Gefühle im Spiel waren, kann das vielleicht funktionieren. Doch in allen anderen Fällen wird es sehr schwer bis unmöglich. Spätestens wenn einer von euch beiden jemanden Neues gefunden hat wird die Sache kompliziert. Man muss die Situation auch mal aus Sicht des neuen Partners sehen: Wie wird er oder sie damit umgehen, dass die Partnerin oder der Partner mit dem oder der Ex noch sehr eng befreundet ist? Automatisch wird hier Eifersucht ins Spiel kommen und im Normalfall bricht der Kontakt zur / zum Ex dann ab.

Aus „Freunde bleiben“ wird auch schnell ein „Lass uns doch einfach Sex-Freunde sein“ – Sex mit der Ex kann zwar erst einmal prickelnd sein, doch im Nachhinein möchte meist eine Seite mehr – so gut wie nie jedoch beide Seiten. Dementsprechend nimmt das kein gutes Ende. Macht euch also beide von vornherein klar was ihr wollt. Sorge vor allem dafür, dass ihr euch erst einmal eine sehr lange Zeit nicht seht und gar keinen Kontakt mehr habt (mindestens 3 Monate). Was danach kommt ist eine andere Sache.

Genieße dein Leben – gehe vor die Tür und lerne neue Menschen kennen! Es ist dein Leben – du hast es selbst in der Hand das Beste daraus zu machen – beginne damit genau jetzt!

HAT DIR DER ARTIKEL GEFALLEN?

Dann wird mein Ebook-Workshop „Wie du ein Mann wirst, den Frauen begehren“ genau richtig für dich sein. Du wirst unter anderem lernen, wie du Frauen selbstbewusst ansprichst, wie du in jeder Alltagssituation auf Frauen zugehst und wie du nie wieder sprachlos sein wirst.

Mehr Infos zum Workshop findest du auf Frauen-Verführen-Lernen.de

Workshop jetzt zum Aktionspreis
TEILEN
Vorheriger ArtikelFreundin finden leicht gemacht
Nächster ArtikelGeschenktipps für das passende Geschenk
Sebastian
Hey! Ich bin Sebastian, wohne in einer deutschen Großstadt, bin 32 Jahre alt und arbeite nebenbei als Flirtcoach. Hauptberuflich bin ich als Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig. Vor 8 Jahren beendete ich mein Studium und habe anschließend die Welt erkundet - vor allem die USA hatten es mir dabei angetan. Eine sehr spannende Zeit und tolle Erfahrungen, die mich geprägt haben. Ich beschäftige mich seit über 12 Jahren intensiv mit der Thematik, wie sich Frauen und Männer kennenlernen und welche psychologischen Abläufe dabei stattfinden. Ein sehr spannendes Thema und ich liebe es, anderen etwas beizubringen - daher schreibe ich möglichst regelmäßig auf Ansprechtipps.de und bin auf Anfrage auch als Flirtcoach tätig.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*