Klischees

Frauen mögen keinen Sex, Männer achten bei Frauen nur auf die Brüste und gehen häufiger fremd als Frauen – es gibt viele Klischees über Frauen, Männer und Sex, die ich an dieser Stelle aufräumen möchte.

Auf was Männer bei Frauen achten

Viele (Frauen-)Zeitschriften setzen sich regelmäßig mit diesem Thema auseinander – einmal achten Männer mehr auf die Brüste, den Monat danach dann angeblich doch wieder mehr auf den Hintern. Ich möchte es an dieser Stelle ganz kurz und knapp halten: Natürlich sind die Brüste und der Hintern Punkte, auf die Männer bei Frauen achten, das liegt nun einmal in der menschlichen Natur. Das nennt sich sexuelle Anziehung. Aber es reicht nicht, wenn eine Frau tolle Brüste und einen tollen Hintern hat – das ist nicht das Wichtigste für Männer (jedenfalls nicht, wenn ein Mann eine ernsthafte Beziehung sucht). Das Wichtigste ist etwas ganz anderes: Die Ausstrahlung einer Frau. Und diese vermittelt sie über ihre Körpersprache und insbesondere über ihr Gesicht. Eine Frau, die im „Schutzmodus“ mit einem arroganten Blick durch die Stadt läuft erhält zwar auch viele Blicke von Männern, doch hat sie keine Chance gegen eine Frau, die mit einer positiven Ausstrahlung und einem Lächeln im Gesicht daherkommt und damit Männerherzen dahinschmelzen lässt. Auf was Männer bei Frauen achtenWahre Schönheit kommt wirklich von innen. Aber Stop! Nicht falsch verstehen: Es heißt ja häufig, Männer achten nicht auf innere Werte – das stimmt begrenzt schon, da es den meisten Männern wichtig ist, dass man sich mit seiner Frau auch zeigen kann – gerne geben Männer sogar schon mit Frauen an. Eine Frau sollte auf jeden Fall darauf achten, dass sie das Beste aus sich herausholt, sich gesund ernährt und Sport macht – genauso wie Männer dies auch tun sollten. Aber das Entscheidende ist eben, dass sich eine Frau in ihrer Haut wohl fühlt und sich sexy findet. Denn dann strahlt sie dies auch nach außen aus und wirkt automatisch attraktiv auf Männer.

Mittlerweile beschäftigt sich ja sogar die Wissenschaft damit, herauszufinden wie der „perfekte Körper“ aussieht (vgl. z.B. Die Vermessung der perfekten weiblichen Brust). Ich halte das für recht fragwürdig – schließlich hat jeder Mensch seinen eigenen Geschmack und ich bin dagegen, ein „Idealbild“ einer Frau zu erschaffen. Dies führt nur dazu, dass sich die Frauen, die nicht dem Idealbild entsprechen, zu viele Gedanken um ihr Äußeres machen.

Wenn man schon einen Schritt weiter geht und sich Mann und Frau schon sehr nah gekommen sind und man im Bett landet, kann eine Frau weiter einiges dafür tun, dass der Mann sie anziehend findet: Männer stehen bei Frauen auf Strapse, Panties und Co. – String-Tangas sind dagegen ziemlich out. Aber auch hier zählt: Die Frau muss sich wohlfühlen, damit sie auch nach außen sexy wirken kann.

Auf was Frauen bei Männern achten

Frauen ist es egal, wie ein Mann aussieht, es kommt nur auf die inneren Werte an. Ja, klar… Genauso wie Männer achten Frauen natürlich auf das Äußere beim anderen Geschlecht. Insgesamt ist es Frauen aber nicht so wichtig wie Männern, das stimmt wohl. Frauen können bei Männern über Dinge hinwegsehen, wenn es dafür andere Faktoren gibt, die Dinge wie z.B. einen dicken Bauch, ausgleichen können. Hilfreiche Faktoren für Männer sind in diesem Moment z.B. Geld und Macht. Denn Alphamännchen sind bei Frauen immer gerne gesehen – ob sie es zugeben wollen oder nicht.

Allen Männern empfehle ich als Grundlage folgenden Artikel: So holst du das Beste aus dir heraus

Der perfekte Sex

Viele Klischees besagen, dass Männer vor allem auf Dreier und Analsex stehen und Frauen dagegen gar nicht so viel Lust auf Sex haben. Nun, ich würde sagen, dass es für Männer eher die Fantasie an diesen Dinge ist, die den Reiz ausmacht. Wenn man es dann einmal erlebt hat, ist der Reiz schnell dahin und am Ende war es doch nicht so spektakulär, wie man sich erhofft hatte. Der Kopf spielt eben auch beim Sex eine große Rolle. Durch die Pornoindustrie und den frei zugänglichen Pornovideos im Internet sind viele Fantasien immer dreckiger und scheinbar nehmen Jugendliche von heute Dinge als ganz normal an, die vor vielen Jahren noch absolute Tabus waren. Die sexuelle Aufklärung durch das Internet hat zwar dazu beigetragen, dass wir nicht mehr so prüde sind wie früher, doch hat sie auch dazu beigetragen, dass Sex nicht mehr als das gesehen wird, was er eigentlich ist: Die wundervollste intimste Verbindung zwischen zwei Menschen. Hier eine interessante Reportage zu dem Thema „Sexuelle Aufklärung durch das Internet“:

Und stimmt es, dass Frauen nicht so gerne Sex haben? Definitiv nicht. Männer mögen zwar häufiger an Sex denken als Frauen, doch Frauen lieben Sex mindestens genauso wie Männer – wenn nicht sogar noch mehr. Aber auch hier tickt jede Frau anders. Genauso wenn es darum geht zu beschreiben, was den „perfekten Sex“ ausmacht – hier hat jeder seine anderen Vorstellungen. Es kommt gar nicht so sehr auf die Stellung beim Sex an – ob nun die Frau oben, unten oder davor ist – entscheidend ist, dass man sich aufeinander einlässt und sich komplett gehen lassen kann. Dazu gehört auch, dass man miteinander redet und dem Partner sagt, was einem gefällt und was eben nicht. Vertrauen spielt an dieser Stelle eine große Rolle. Wenn eine Frau weiß, dass der Mann am nächsten Tag seinen Freunden detailliert von der Nacht berichten wird, dann wird sie womöglich Dinge nicht tun oder ausprobieren, die sie tun würde, wenn sie wüsste, dass sie ihm vertrauen kann und alles was sie gemeinsam im Bett erleben, auch zwischen ihnen beiden bleibt.

Der perfekte Blowjob

Jeder Mann liebt es, einen Blowjob zu bekommen, doch das Problem ist, dass die wenigsten Frauen wissen, wie sie es richtig machen. Eine gute Anleitung für Frauen gibt es hier: Richtig blasen lernen.

Wichtig ist, dass Frauen sich gehen lassen und aus sich herauskommen. Wenn eine Frau einen Blowjob als Pflichtaufgabe ansieht, dann wird es nichts. Wenn sie dagegen Spaß dabei hat, dann wird es dem Mann auch umso mehr Spaß bereiten können. Hier noch ein Video mit ein paar weiteren männlichen Meinungen dazu:

Sex ohne Liebe

Für Männer ist Sex ohne Liebe kein Problem, für Frauen dagegen schon. Was für ein Quatsch. Man kann so etwas nicht verallgemeinern. Es gibt Männer, die sich sehr schnell in eine Frau verlieben, auch wenn es erstmal nur um Sex geht. Und andersherum gibt es Frauen, die sich sehr schnell in einen Mann verlieben. Aber andersherum gibt es eben sowohl Frauen als auch Männer, die Sex und Liebe voneinander trennen können. Die einfach nur die sexuelle Befriedigung ohne feste Verpflichtung suchen.

Treue vs. Untreue

Treue_UntreueMänner gehen häufiger fremd als Frauen. Wenn du Statistiken zu Untreue liest, solltest du diese immer erst einmal hinterfragen. Glaubst du wirklich, dass alle Befragten ehrlich geantwortet haben? Ich denke, dass viele dabei lügen. Ich weiß, dass sowohl viele Männer als auch viele Frauen fremdgehen. Meist sind es die, von denen man es am wenigsten erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Lust auf Neues, keine sexuelle Befriedigung in der eigenen Beziehung, Alkohol und so weiter. Einen gravierenden Unterschied gibt es jedoch bei Männern und Frauen: Wenn Männer fremdgehen, kann man dies noch auf ihren „biologischen Trieb“ zurückführen, wenn Frauen dagegen fremdgehen, ist es ein Zeichen, dass sie ihren Partner nicht mehr richtig lieben. Bei Frauen sind beim Fremdgehen nämlich eher Gefühle im Spiel als bei Männern – dies ist meiner Meinung nach ein Klischee, das so stimmt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDein Leben – Dein Lifestyle – Deine Entscheidung
Nächster ArtikelArrogante Frauen / Sie hat einen Freund
Sebastian
Hey! Ich bin Sebastian, wohne in einer deutschen Großstadt, bin 32 Jahre alt und arbeite nebenbei als Flirtcoach. Hauptberuflich bin ich als Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig. Vor 8 Jahren beendete ich mein Studium und habe anschließend die Welt erkundet - vor allem die USA hatten es mir dabei angetan. Eine sehr spannende Zeit und tolle Erfahrungen, die mich geprägt haben. Ich beschäftige mich seit über 12 Jahren intensiv mit der Thematik, wie sich Frauen und Männer kennenlernen und welche psychologischen Abläufe dabei stattfinden. Ein sehr spannendes Thema und ich liebe es, anderen etwas beizubringen - daher schreibe ich möglichst regelmäßig auf Ansprechtipps.de und bin auf Anfrage auch als Flirtcoach tätig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*