Das Video “Scared of Talking to Girls?” zeigt euch sehr schön auf, was so durch das männliche Gehirn geistert. Das Beispiel mit der Achterbahn am Ende passt sehr gut –> Das erste Mal hat man dieses unglaubliche Kribbeln im Bauch, was viele auch als Angst beschreiben würden. Wenn man dann einmal damit gefahren ist möchte man direkt nochmal fahren. Dann ist das Kribbeln zwar immer noch da, aber es fühlt sich schon viel besser an. Wenn du dann ein paar Mal mit der Achterbahn gefahren bist hast du dieses Kribbeln immer noch im Bauch, aber es fühlt sich nur noch wie (Vor-)Freude an! Genauso verhält es sich mit Frauen ansprechen. Es ist ganz normal, dass du Anfangs nervös bist. Umso häufiger du es machst, umso sicherer wirst du und umso mehr Spaß macht es. Was soll dir schon passieren? Dir kann nichts passieren. Just do it!

Hier noch ein toller Artikel zum Thema “Ansprechangst”:
Wenn ich nur diese blöde Ansprechangst nicht hätte…

TEILEN
Vorheriger ArtikelFremdgehen und das verliebte Pärchen
Nächster ArtikelErlebe etwas Außergewöhnliches!
Hey! Ich bin Sebastian, wohne in einer deutschen Großstadt, bin 32 Jahre alt und arbeite nebenbei als Flirtcoach. Hauptberuflich bin ich als Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig. Vor 8 Jahren beendete ich mein Studium und habe anschließend die Welt erkundet - vor allem die USA hatten es mir dabei angetan. Eine sehr spannende Zeit und tolle Erfahrungen, die mich geprägt haben. Ich beschäftige mich seit über 12 Jahren intensiv mit der Thematik, wie sich Frauen und Männer kennenlernen und welche psychologischen Abläufe dabei stattfinden. Ein sehr spannendes Thema und ich liebe es, anderen etwas beizubringen - daher schreibe ich möglichst regelmäßig auf Ansprechtipps.de und bin auf Anfrage auch als Flirtcoach tätig.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT