Hier noch ein kleines Spielchen (das Streichhölzer-Spiel), bei dem du einfach nicht verlieren kannst:

Man benötigt 17 Streichhölzer (oder was es sonst noch kleines gibt). Man legt sie in einer Reihe auf und erklärt dem Gegenüber kurz die Regeln:

Jeder muss 1, 2 oder 3 Streichhölzer ziehen. Gezogen wird abwechselnd und wer am Ende das letzte Streichholz nehmen muss, hat verloren. Dein Gegenüber soll entscheiden wer anfängt.

Hier der Trick: Wenn dein „Gegner“ anfängt, hast du schon gewonnen. Du musst dann nur immer so viele Streichhölzer wegnehmen, dass die Gesamtzahl 4 ergibt. Wenn dein Gegenüber also 1 Streichholz nimmt, nimmst du 3. Nimmt er 2, nimmst du auch 2 und wenn er 3 nimmt, nimmst du 1.

Wenn du anfangen musst, ist es etwas schwieriger: Nach deinem Zug müssen immer 15, 12, 9 oder 5 Streichhölzer übrig bleiben.

Du kannst einfach nicht verlieren. Kann andere schon mal zum Verzweifeln bringen :-)

Viel Spaß damit.

Bildquellenangabe: © Katharina Bregulla / pixelio.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelZahlen-Zaubertrick
Nächster ArtikelCrazy, Stupid, Love – Bar Szene
Sebastian
Hey! Ich bin Sebastian, wohne in einer deutschen Großstadt, bin 32 Jahre alt und arbeite nebenbei als Flirtcoach. Hauptberuflich bin ich als Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig. Vor 8 Jahren beendete ich mein Studium und habe anschließend die Welt erkundet - vor allem die USA hatten es mir dabei angetan. Eine sehr spannende Zeit und tolle Erfahrungen, die mich geprägt haben. Ich beschäftige mich seit über 12 Jahren intensiv mit der Thematik, wie sich Frauen und Männer kennenlernen und welche psychologischen Abläufe dabei stattfinden. Ein sehr spannendes Thema und ich liebe es, anderen etwas beizubringen - daher schreibe ich möglichst regelmäßig auf Ansprechtipps.de und bin auf Anfrage auch als Flirtcoach tätig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*