Hast du schon einmal vom “36 Fragen zum Verlieben Experiment” gehört? Man setze zwei Menschen, die sich noch nie zuvor gesehen haben gegenüber und lässt sie gegenseitig abwechselnd 36 vorgegebene Fragen stellen. Anschließend, so der “Erfinder” des Experiments Dr. Arthur Aron, sei die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sich die beiden ineinander verlieben oder jedenfalls stark voneinander angezogen fühlen.

Klingt komisch? Naja, wie ich dir schon im Gesprächsstoff Artikel gezeigt habe, kann man eine Frau sehr gut kennenlernen, indem man eine Art Spiel daraus macht und sich gegenseitig Fragen stellt. Dabei habe ich keine Fragen vorgegeben, dir dafür aber zahlreiche Beispiele genannt. Hier noch einmal einige Beispiel-Fragen:

  • Was war der schönste Moment in deinem Leben?
  • Welche Ziele hast du dir im Leben gesetzt?
  • Wo siehst du dich in 5 Jahren?
  • Wenn du drei Wünsche frei hättest, was würdest du dir dann wünschen?
  • Was unterscheidet dich von all den anderen schönen Frauen da draußen?

Weitere Fragen findest du hier.

Wahrscheinlich wird sich die Frau dir gegenüber öffnen. Eine Art Verbindung entsteht, was im Umkehrschluss, ganz unbewusst, Intimität und Vertrauen schafft. Ob diese Form der Verbindung auf beiden Seiten entsteht, wird natürlich auch davon abhängig sein, welche Fragen sie dir stellt. Einige Frauen sind hier weniger kreativ, was dir wiederum die Möglichkeit gibt sie damit spielerisch aufzuziehen. Andere hingegen werden dafür sorgen, dass auch du mit Spaß dabei bist und viel von dir selbst preisgeben wirst.

Wie sehen die 36 Fragen zum Verlieben eigentlich aus?

Kurz vorab: Im weiteren Verlauf, werde ich Dir alle Fragen des Experiments aufzählen. Natürlich kannst du einzelne Punkte auch umformulieren oder auslassen. Eben ganz nach Lust und Laune! Laut der Studie, hast du mit der originalen Variante dennoch die höchste Wahrscheinlichkeit, dass Ihr euch am Ende tatsächlich zueinander hingezogen fühlt.

Allgemein beginnt das Experiment mit relativ simplen Fragen, die einen leichten Einstieg bieten, um sich schnell etwas besser kennenzulernen: “Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?” oder “Wärst du gerne berühmt?” Im weiterem Verlauf wird das Ganze dann immer persönlicher und intimer. Die Antworten auf die Fragen werden Dir auf jeden Fall schon einiges über dein Gegenüber verraten können.

Wie du das 36 Fragen zum Verlieben Experiment anwenden kannst

Bei diesem Experiment besteht der Vorteil darin, dass die Fragen bereits vorgegeben sind und du nicht selbst kreativ werden musst. Besonders gut eignet sich dieses Spiel, wenn du die Frau schon etwas besser kennst. Dann wird sie sich auch eher darauf einlassen Dir diese persönliche Fragen zu beantworten. Einleiten könntest du das Ganze dann beispielsweise mit “Kennst du dieses Experiment bei dem man sich gegenseitig 36 Fragen stellt? Angeblich sollen sich so auch zwei relativ fremde Menschen ineinander verlieben. Das glaube ich ja nicht! Lass es uns doch einfach einmal testen, was meinst du?!”

Die originalen Fragen 

  1. Wenn du dir irgendjemanden auf der Welt aussuchen könntest, wen würdest du gerne mal zum Essen bei dir einladen?
  2. Wärst du gerne berühmt? Wenn ja, wie genau?
  3. Hast du dir vor einem Telefongespräch schon einmal Gedanken gemacht, was du sagen wirst? Wenn ja warum?
  4. Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus?
  5. Wann hast du das letzte Mal für dich selbst gesungen? Wann für jemand anders?
  6. Wenn du wüsstest, dass du 90 Jahre alt wirst und du die Wahl hättest für die letzten 60 Jahre deines Lebens entweder den Körper oder den Geist eines 30-jährigen zu behalten, wie würdest du dich entscheiden?
  7. Hast du eine Vorahnung, wie du sterben wirst?
  8. Nenne drei Dinge, die du und dein Gegenüber gemeinsam habt.
  9. Für was in deinem Leben bist du am dankbarsten?
  10. Wenn du irgendwas an der Art ändern könntest, wie du erzogen wurdest, was würdest du ändern?
  11. Nimm dir 4 Minuten Zeit und erzähle deinem Gegenüber deine Lebensgeschichte möglichst detailliert.
  12. Wenn du morgen aufwachen würdest und hättest eine zusätzliche Eigenschaft oder Fähigkeit hinzugewonnen, welche wäre das?
  13. Wenn eine Kristallkugel dir die Wahrheit über dich selbst, über deine Zukunft oder irgendetwas anders sagen könnte, was würdest du wissen wollen?
  14. Gibt es etwas, von dem du schon lange träumst? Wieso hast du es noch nicht gemacht?
  15. Was ist der größte Erfolg deines bisherigen Lebens?
  16. Was ist dir bei einer Freundschaft am wichtigsten?
  17. Was ist deine schönste Erinnerung?
  18. Was ist deine schlimmste Erinnerung?
  19. Wenn du wüsstest, dass du in einem Jahr schlagartig sterben würdest, würdest du etwas an der Art ändern, wie du bisher lebst? Wenn ja wieso?
  20. Was bedeutet Freundschaft für dich?
  21. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in deinem Leben?
  22. Nennt euch abwechselnd eine positive Eigenschaft eures Gegenüber, von der ihr glaubt, dass er sie besitzt. Nennt insgesamt fünf Eigenschaften.
  23. Wie geschlossen und herzlich ist deine Familie? Denkst du, dass deine Kindheit glücklicher war als die der meisten Menschen?
  24. Wie denkst du über die Beziehung zu deiner Mutter?
  25. Formuliert jeweils drei wahre “Wir-Aussagen”. Zum Beispiel “Wir sind beide in diesem Raum und fühlen uns…”
  26. Vervollständige den Satz “Ich wünschte, ich hätte jemanden, dem ich erzählen könnte, dass…”
  27. Wenn sich mit deinem Gegenüber eine enge Freundschaft entwickeln würde, was glaubst du wäre für sie oder ihn wichtig über dich zu wissen?
  28. Sage deinem Gegenüber, was du an ihr oder ihm magst. Sei ehrlich, sage Dinge, die du sonst nicht zu jemandem sagen würdest, den du gerade erst kennengelernt hast.
  29. Teile mit deinem Gegenüber einen peinlichen Moment aus deinem Leben.
  30. Wann hast du das letzte Mal vor einem anderen Menschen geweint? Wann für dich alleine?
  31. Nenne deinem Gegenüber etwas, das du bereits an ihm magst.
  32. Über was, wenn es etwas gibt, sollte man keine Witze machen?
  33. Wenn du heute Abend sterben würdest und du keine Möglichkeit mehr hättest, dich mit jemand anderes zu unterhalten, was würdest du am meisten bereuen jemandem nicht gesagt zu haben? Wieso hast du es bisher nicht gesagt?
  34. Dein Haus mit allem darin, was du besitzt, fängt Feuer. Nach der Rettung deiner Liebsten und deiner Tiere, hast du noch Zeit einen einzigen Gegenstand zu retten. Welcher wäre das? Warum?
  35. Von allen Menschen aus deiner Familie, welcher Tod würde dich am meisten mitnehmen? Warum?
  36. Teile ein persönliches Problem und hol dir den Rat deines Gegenüber ein und wie er oder sie damit umgehen würde. Frage deinen Gegenüber dazu, was er denkt, wie du selbst über das Problem denkst.

Ich freue mich, wenn du mir von deinen Erfahrungen mit dem 36 Fragen Spiel berichtest. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir jedenfalls berichten, dass das Experiment sehr schnell in Sex enden kann. Ich wünsche dir viel Vergnügen dabei!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here