In diesem Artikel stelle ich dir die besten psychologische Tests und Spiele vor, die du sehr gut mit Frauen anwenden kannst und die sicherlich für den ein oder anderen Lacher führen werden. Doch ich kann dir versichern, dass auch mehr als ein Lacher dabei herauskommen kann, denn oft sind Frauen tief beeindruckt von dem Testergebnis. Es liegt an dir, was du am Ende daraus machst.

Beginnen wir mit dem ersten psychologischen Test:

Die Achterbahn – psychologischer Test

Hier ein interessantes und lustiges psychologisches Spielchen, das du mit einer Frau machen kannst, mit der du dich gerade unterhälst – die Achterbahn. Sag ihr, dass du von einem coolen wissenschaftlichen Test gehört hast, der ihr sehr viel über sie selbst verraten kann. Frage sie ob sie gerne Achterbahn fährt. Wenn ja, dann beginne direkt mit dem Spiel, wenn nein, sage ihr, dass sie sich einmal vorstellen soll, dass sie Achterbahn fahren liebt und beginne mit dem Spiel:

1. “Stell dir vor, du bist auf einem Rummelplatz und stürzt direkt zur Achterbahn, die du schon von weitem entdeckt hast. Wie lang brauchst du, bis du in einem Wagen sitzt?”
2. “Endlich sitzt du in einem Wagen. Die Achterbahn fährt los, wird schneller und schneller, der Wind streicht an deinen Wangen vorbei. Wie fühlst du dich jetzt?”
3. “Nach einer Weile stürzt die Achterbahn geradewegs in einen See, Wasser spritzt. Du wirst nass. Was schreist du heraus?”
4. “Als nächstes gehst du zum Karussell. Aber plötzlich hört ausgerechnet das Pferd, auf dem du sitzt,  auf sich zu bewegen. Was sagst du zu dem kaputten Pferd?”
5. “Du warst mit der Fahrt auf der Achterbahn unzufrieden. Wie würde für dich eine perfekte Achterbahnfahrt aussehen? Vom Start bis zum Ziel?”

Und nach den vielen Fragen kannst du ihr die Auflösung und Interpretation ihrer Antworten geben:
1. bezieht sich auf die Dauer des Vorspiels, wie lange sie es am liebsten hat.
2. bezieht sich auf ihr Gefühl beim Sex und wie sehr sie ihn genießen kann.
3. gib ihren Ausruf im Moment der Ekstase wieder.
4. zeigt ihre Reaktion ihrem Partner gegenüber, wenn er im Bett versagt.
5. beschreibt den Sex, wie sie ihn sich wirklich wünscht.

Habe Spaß damit! Es handelt sich natürlich nicht um einen wissenschaftlich belegten Test, aber Frauen lieben solche Spielchen. Die Frauenzeitschriften sind ja auch voll mit sowas.

Das Snoopy-Spiel

Sag ihr: “Gib mir mal deine Hand, ich will dir was zeigen!”

(Lass sie dann ihre Hand mit der Innenfläche nach oben in deine offene Hand legen.)
“Okay, siehst du diese Linie auf deiner Hand? Das soll ein Fluss sein, okay? Snoopy ist auf der einen Seite und will auf die andere Seite zu seinem Freund Charlie Brown. Wie kommt er rüber?

(Sie wird anfangen dir einige Lösungswege aufzuzählen – egal was sie sagt sage immer “Nein, so geht es nicht.”

(Irgendwann wird sie es aufgeben und sagen, dass sie nicht darauf kommt und du es auflösen sollst.)

Daraufhin sagst du mit einem leicht arroganten Grinsen im Gesicht “Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung! Ich wollte nur mal deine Hand halten. Fühlt sich doch gut an, oder?”

(Versuche dann ihre Hand in deine zu nehmen und halte ein bisschen Händchen mit ihr – haha süß, ich weiß…)

Weitere psychologische Spielchen

Gedankenlesen

Erzähle ihr, dass du Gedanken lesen kannst. Glaubt sie dir nicht? Dann beweise es ihr:

“Denke an eine Zahl von 1-4.” – die meisten Menschen wählen hier die 3.

“Ok, und nun denke an eine Zahl von 1-10.” – die meisten Menschen wählen hier die 7.

Hat es geklappt? Dann wird sie sehr verblüfft sein und will das Ganze direkt nochmal machen. Sage ihr “Nein, das reicht fürs Erste.”. Hat es dagegen nicht geklappt sag ihr “Faszinierend. 80% aller Menschen wählen zwischen 1 und 4 die 3 und zwischen 1 und 10 die 7. Du tickst anders als alle anderen. Das gefällt mir.”

 Arm-Test

Frage sie “Wie gut kennst Du Deinen Körper? Was gibst du dir auf einer Skala von 1-10?”

(Die meisten werden sich zwischen 8 und 10 einschätzen)

“Okay, wollen wir das doch mal überprüfen. Gib mir deinen Arm.”

(Lass ihren Arm in deine geöffnete Hand legen. So, dass die Unterseite ihres Arms nach oben zu dir zeigt.)

“Ich werde nun mit meinem Zeigefinger über deinen Arm streichen, und du sollst mir sagen wann genau ich an deiner Armbeuge angekommen bin.” (und zeigst dabei auf die Rückseite ihres Ellenbogens)

“Mach jetzt die Augen zu und wir überprüfen wie gut du deinen Körper wirklich kennst.”

Streiche nun mit deinem Finger an der Hand angefangen langsam Richtung Oberarm. Mache das wirklich sehr langsam und frag sie zwischendurch “Na, noch nicht?”. Irgendwann wird sie aufrufen “Jetzt!” und in 90% der Fälle ist die Armbeuge noch nicht erreicht. Dann kannst du dich also über sie lustig machen “So, eine 10 hast du dir also gegeben? Das ist maximal eine 6!”

Blinzel-Spiel

Das Spiel besteht darin, sich gegenseitig anzuschauen und wer zuerst blinzelt hat verloren. Sehr simpel, aber es kann ziemlich anregend sein, sich ganz lange in die Augen zu schauen. Und wenn sie kleiner ist als du, hast du sowieso höhere Gewinnchancen, da sie nach oben schauen muss und das die Augen zusätzlich anstrengt.

Auswahl-Fragen-Spiel

Sich abwechselnd Fragen stellen in der Form “Was findest du besser, XXX oder YYY?”

9en

“Wie viele 9en liegen zwischen 1 und 100?” – Standardantwort ist meistens 10 oder 11, in Wirklichkeit sind es aber 20! Zähl mal nach ;)

3 Tiere

“Nenn mir 3 Tiere und ich sage dir, was für ein Mensch du bist!”
(Sie sagt dir 3 Tiere z.B. Hund, Katze, Adler.)
“Das erste Tier der Hund stellt deinen idealen Partner dar.
Das zweite Tier, die Katze, ist was du denkst was du bist.
Und das dritte Tier, der Adler, ist was du wirklich bist.”

Geheimnis verraten

“Du, ich muss dir ein Geheimnis verraten…” (3 Sekunden Pause) “Ich bin eigentlich sehr schüchtern.”

Da du sie angesprochen hast wird sie dir das natürlich niemals abkaufen – du kannst sie dann aber super anschuldigen: “Also geh BITTE nicht zu schnell ran, zügel dich etwas, okay?”

Punkte vergeben

Wenn sie irgendetwas sagt oder etwas macht, das dir so nicht gefällt sage zu ihr: “Oh, damit hast du dir gerade 5 Minuspunkte bei mir eingehandelt”
Danach ist es ganz einfach – tanzt sie nach deiner Pfeife oder zeigt dir etwas Interessantes (z.B. ein Piercing) gibt es Pluspunkte, zickt sie dagegen rum gibt es Minuspunkte. Der Trick ist, sie immer im Bereich um die Null Punkte zu halten, damit sie immer ins negative oder positive rutschen kann. Mädels machen viele verrückte Sachen für Pluspunkte ;)

“Zaubertricks”

Streichhölzer-Spiel

Hier noch ein kleines Spielchen (das Streichhölzer-Spiel), bei dem du einfach nicht verlieren kannst:

Man benötigt 17 Streichhölzer (oder was es sonst noch kleines gibt). Man legt sie in einer Reihe auf und erklärt dem Gegenüber kurz die Regeln:

Jeder muss 1, 2 oder 3 Streichhölzer ziehen. Gezogen wird abwechselnd und wer am Ende das letzte Streichholz nehmen muss, hat verloren. Dein Gegenüber soll entscheiden wer anfängt.

Hier der Trick: Wenn dein “Gegner” anfängt, hast du schon gewonnen. Du musst dann nur immer so viele Streichhölzer wegnehmen, dass die Gesamtzahl 4 ergibt. Wenn dein Gegenüber also 1 Streichholz nimmt, nimmst du 3. Nimmt er 2, nimmst du auch 2 und wenn er 3 nimmt, nimmst du 1.

Wenn du anfangen musst, ist es etwas schwieriger: Nach deinem Zug müssen immer 15, 12, 9 oder 5 Streichhölzer übrig bleiben.

Du kannst einfach nicht verlieren. Kann andere schon mal zum Verzweifeln bringen :-)

Zahlen-Zaubertrick

Hier ein kleiner Zahlen-Zaubertrick, den ich noch aus dem Studium kenne – vlt. kennst du ihn ja noch nicht:

“Denke an eine Zahl zwischen 1 und 10.

Du hast eine? Gut, dann multipliziere diese Zahl mit 9.

Bilde nun die Quersumme von dem Ergebnis, Beispiel bei “87” wäre 8 +7=15.

Ziehe jetzt vom dem Ergebnis 5 ab.

Denke nun an einen Buchstaben im Alphabet, der auf deine Zahl fällt. Beispiel:
1=A, 2=B, 3=C, 4=D, 5=E, usw.

Mit deinem Buchstaben beginnend suchst du dir nun ein beliebiges Land deiner Wahl aus, das an Deutschland angrenzt.

Versuche nun noch an eine Frucht zu denken, die ebenfalls mit dem Buchstaben beginnt.

Und, glaubst du daran, dass in Dänemark Datteln wachsen?! ;-)”

Und ja, das Ergebnis wird immer die 4 und somit das D sein, und welches Land soll es außer Dänemark geben, das mit D anfängt und an Deutschland angrenzt? Genauso verhält es sich bei den Datteln, viel Auswahl gibt es da nicht…

Viel Spaß mit diesem kleinen “Zaubertrick” :-)

Storys und weitere psychologische Tests

Das schreiende Baby

Hier noch ein kleiner “psychologischer Test” – ich nenne ihn “Das schreiende Baby”, den du sehr schön mit einer Frau machen kannst:

“Stell dir vor, du sitzt mitten in deinem Wohnzimmer und es passieren mehrere Dinge gleichzeitig:

1. Das Telefon klingelt,

2. Du hörst ein Baby schreien,

3. Es klopft an der Tür,

4. Der Wasserhahn läuft und

5. deine besten Klamotten hängen draußen zum trocknen und es fängt gerade an zu regnen…

(Wichtig dabei ist, noch zu erwähnen: “Der Weg zu den Dingen ist stets gleich, d.h. es zählt nicht auf dem Weg zum Baby das Telefon entgegenzunehmen oder so.”)

“Was machst du zuerst? Und was danach..? Und dann? Und anschließend? Und zuletzt?”

Und hier die Auflösung der Prioritäten:

“Wie wichtig ist dir …”
1. Telefon: dein Liebesleben

2. Das schreiende Baby: deine Familie

3. Tür: deine Freunde

4. Wasser: Finanzielles

5. Kleider: deine Karriere

“Und, trifft das so auf dich zu? Dein Unterbewusstsein kann nicht lügen.. ;)”

Die Erdbeerwiese – psychologischer Test

Hier die Geschichte “Erdbeerwiese”, ein weiterer kleiner psychologischer Test, den du sehr schön mit einer Frau machen kannst.

“Ich erzähle dir jetzt eine kleine Geschichte, und du versuchst sie dir im Kopf bildlich vorzustellen. Stell dir vor, du spazierst durch einen Wald und plötzlich siehst eine Erdbeerwiese, auf der schöne, verführerische Erdbeeren wachsen. Du hast Hunger, keiner ist in der Nähe und du möchtest diese Erdbeeren kosten. Vom Genuss dieser süßen Erdbeeren hindert dich nur ein Zaun.

1. “Wie hoch ist dieser Zaun?”

2. “Okay, du hast diesen Zaun überwunden und beginnst die Erdbeeren zu genießen. Wie viel (Anzahl) isst du?”

3. “Und plötzlich kommt der Bauer, dem die Erdbeeren gehören und beginnt zu schimpfen. Wie verhältst du dich? Entschuldigst du dich?”

4. “Später, als du nach Hause gehst, wie empfindest du rückblickend den Geschmack dieser Erdbeeren? Wie fühlst du dich?”

Interpretation:

Die Erdbeere dient weltweit als das Symbol der Sexualität. So, wie du dir dieser Geschichte vorgestellt hast, beschreibt dein Verhältnis zu Sex-Abenteuern.

1. Die Höhe des Zauns bestimmt den Level ihrer Selbstbeherrschung und den Widerstand gegen Verführung. Je höher der Zaun, desto besser ist ihre Selbstkontrolle. Umso kleiner der Zaun, umso leichter kann man jemanden verführen.

2. Die Anzahl der Erdbeerensagt aus, mit wie vielen Männern sie gleichzeitig Sex haben möchte. Wenn sie eine isst, dann ist sie monogan. Zweistellige Zahlen zeigen einen Hunger nach Sex ;)

3. Ihre Entschuldigung vor dem Bauern spiegelt ihre Selbstentschuldigung ihres Triebs nach Sex wider.

4. Ihre Beschreibung der Erdbeeren zeigt ihre Gefühle nach dem Sex-Abenteuer.

Fremdgehen und das verliebte Pärchen

Ich möchte dir hier gerne zwei interessante Beispiele präsentieren (Fremdgehen und das verliebte Pärchen), wie du eine Frau originell ansprechen und kennenlernen kannst -in Anlehnung an Lucius Love’s Buch Die Verführer Bibel: Das komplette Werk um jeden Menschen zu verführen*.

a) “Fremdgehen”

Diese kleine Geschichte eignet sich super um auch ganze Gruppen anzusprechen. Gehe also zu einer Gruppe (egal ob nur Frauen oder ob auch Männer mit dabei sind) und spreche diese laut an: “Hey, sagt mal, mein Kumpel und ich diskutieren schon die ganze Zeit… Ist es fremdgehen, wenn eine Frau einen festen Freund hat und auf irgendeiner Party mit einem anderen Typen rumknutscht?” – hier werden wohl alle zustimmen “Na klaaaar…” – Dann fragst du: “Okay, bis dahin sind wir uns alle einig. Aber die entscheidende Frage ist jetzt: Ist es auch fremdgehen, wenn eine Frau einen festen Freund hat und sie eine andere Frau küsst?” – Nun werden die Meinungen meist auseinander gehen und es wird eine kleine Diskussion entflammen – das wird vor allem immer ganz lustig wenn die Mädels sich untereinander nicht einig sind. Da lernen sie sich gegenseitig noch etwas kennen.

Die Geschichte weiterführen kannst du mit “Der Grund wieso ich euch das frage ist der, dass ein Freund von uns total in seine neue Flamme vernarrt ist. Sie geht sehr gerne feiern und trinkt dabei eine Menge. Und dann schmeißt sie sich immer an andere Frauen ran und knutscht mit denen rum. Er kommt gar nicht damit klar und meint es wäre fremdgehen. Sie sagt dagegen es wäre nur Spaß und er soll sich nicht so anstellen. Nun fragen wir uns, wie andere Mädels darüber denken.” – Bring auch deine eigene Meinung mit ein. Diskutiert ein wenig und habt Spaß.

Danach kannst du dich namentlich vorstellen und noch ein wenig herumalbern. Du bist gerade der Entertainer und Moderator dieser Gruppe! Wenn dir aus der Gruppe jemand besonders zusagt sage zu den anderen “Ich klaue euch die ‘Claudia’ mal und gehe was mit ihr trinken” und nimmst sie an der Hand und verschwindest mit ihr. Achja und wo wir gerade beim Thema sind: Sei nicht wie 99% der Kerle, die einer Frau direkt am Anfang unbedingt ein Getränk ausgeben wollen. Ich bin sicherlich nicht geizig, aber wenn ich merke dass die Frau darauf ‘besteht’ und es ‘gewohnt ist’, dass ihr etwas ausgegeben wird, dann werde ich ihr sicherlich kein Getränk spendieren. Meinen eigenen Freunden gebe ich liebend gerne einen aus, und auch wenn ich gerade jemand neues kennengelernt habe und merke, dass es einfach harmoniert und man sich so versteht, als wäre man schon ewig befreundet. Aber wenn mich eine Frau nach einem Getränk fragt und von mir ein solches erwartet bekommt sie nur eine Antwort wie “Es gibt hier so viele Typen, die dir bestimmt alle unglaublich gerne einen ausgeben würden! Mit mir dagegen kannst du Spaß haben! Also hol du die erste Runde und ich die zweite!”.

 b) “Das verliebte Pärchen”

Gehe zu einer Frau die dir gefällt und spreche sie an mit “Wow, du siehst so bezaubernd aus. Ich will testen, ob du auch cool drauf bist. Ich mache dich hiermit für die nächsten fünf Minuten zu meiner Freundin!”

Ab jetzt spielst du mit ihr ein Rollenspiel – sei kreativ und bringe sehr viel Spaß mit hinein.

Stelle dich neben sie, schaue in die gleiche Richtung wie sie und beginn zu erzählen: “Das Erste, was wir zusammen machen, ist ein kleiner Einkaufsbummel. Würden wir Händchen halten?”

Streck deine Hand aus, so dass sie ihre in deine legt. Dann beschwere dich sofort: “Nein! So geht das nicht. So würde ich nie mit dir Händchen halten! Der Mann muss die Hand der Frau ergreifen” Der Mann ist dominant! Hier, ich zeig’s dir!”

Nimm ihre Hand, greife sie dabei von oben. Packe fest zu und gehe mit ihr etwas umher.

“Nun fahren wir zusammen in den Urlaub. Was ist dein Lieblingsland?”

Unterhalte dich etwas mit ihr über ihr Lieblingsland und erfinde anschließend eine lustige, übertriebene Urlaubsgeschichte. Lass sie dabei mitspielen. Dann lässt du ihre Hand los und schaust betroffen. “Schatz, ich muss dir etwas gestehen” (kurze Pause und gucke ihr tief in die Augen) “Ich habe dich im Urlaub mit deiner besten Freundin betrogen. Wie hieß sie gleich wieder?”

Lass sie antworten und fahre fort “Ja, genau die. Weißt du, wir waren eines Morgens, während du noch geschlafen hast, zusammen schwimmen. Plötzlich kam ein großer weißer Hai, fiel sie an und riss ihr den Bikini vom Leib! Ich kämpfte gegen das Monster, doch der hat mir ebenfalls die Badehose vom Leib gerissen! Ich konnte uns gerade noch ans Ufer retten. Naja, und bei dem ganzen Körper aneinander reiben ist es dann passiert. Aber es war nicht mein Fehler, der Hai war schuld! Kannst du mir verzeihen?”

Lass sie reagieren und fahre dann leidenschaftlich fort: “Weiß du… Ich vermiss uns. Ja. Komm her…” – Zieh sie an dich.

“Komm her…” – Lege deine Hand in ihren Hinterkopf.

Küsse sie.

Viel Spaß mit all diesen psychologischen Tests und Spielchen :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here