Arbeite an deinen sozialen Fähigkeiten
Arbeite an deinen sozialen Fähigkeiten

In der heutigen Gesellschaft sind Computer, Spielekonsolen und Smartphones ein fester Bestandteil der meisten Jugendlichen. Dabei werden soziale Fähigkeiten oft erst gar nicht richtig entwickelt und auch nur nachlässig gefördert. Wer seine sozialen Fähigkeiten verbessern will muss einen entscheiden Schritt tun: Den vor die Tür.

Gammel nicht auf der Couch herum. Versteck dich nicht. Geh vor die Tür und habe Spaß! Arbeite an deinen sozialen Fähigkeiten! Unterhalte dich viel mit anderen Menschen – auch mit Menschen die du noch gar nicht kennst. Suche dir Hobbies, die dir wirklich Spaß machen und dich erfüllen. Möglichst nicht Briefmarken sammeln, sondern etwas dass du in der Gemeinschaft erleben kannst, beispielsweise eine Sportart.

Umgebe dich mit Menschen, die selbst erfolgreich sind. Von denen du noch etwas lernen kannst und die dich im Leben weiter voranbringen. Das hört sich einfach an, ist es aber nicht immer. Manche Leute halten dich zurück und ziehen dich herunter und du merkst es vlt. gar nicht. Pessimisten zum Beispiel. Du übernimmst ihr Denken, ob Du willst oder nicht. Verbringe auf jeden Fall weniger Zeit mit solchen Charakteren. Triff dich am besten nur mit ihnen wenn sie in positiver Stimmung sind. Vergiss mal für eine Weile die Frauen und konzentriere dich auf das was wichtig ist! Lerne Menschen kennen, die dich im Leben weiterbringen! Wenn du durchgehend interessante Menschen kennenlernst wirst du auch automatisch interessante und attraktive Frauen kennenlernen. Sorge nur dafür, dass du auch wirklich neue Menschen kennenlernst. Du weißt nicht wie? Dazu kommen wir noch, keine Sorge. Für den Anfang: Gehe vor die Tür, sprich andere Menschen offen an und interessiere dich für sie. Jeder erzählt gerne etwas über sich selbst. Nutze das zu deinem Vorteil aus.

Lerne zudem Menschen zu „lesen“. Beobachte sie ganz genau. Wer hat welchen sozialen Status und warum hat er diesen Status. Analysiere Körpersprache und Ausstrahlung. Ein bei Frauen erfolgreicher Mann muss ihnen keine falschen Komplimente machen, keine falschen Geschichten erzählen und ihnen etwas vormachen. Denn damit erreicht man meist nur das Gegenteil von dem was man wirklich will.

Sieh dir die Körpersprache von James Bond an. Er hat meist das Gewisse „etwas“. Er tritt sehr dominant auf, strahlt aber gleichzeitig viel Charme bei den Frauen aus. Ein Gentleman. Aber mit Sicherheit kein “Nice Guy”. Du musst viele Eigenschaften miteinander kombinieren. Du darfst nicht nur lustig sein, sonst wirst du schnell als Clown abgestempelt. Du darfst aber auch nicht nur arrogant und dominant auftreten, sonst wirst du als Arschloch abgestempelt. Kombinierst du jedoch das etwas arrogante und dominante Auftreten mit Humor (vor allem muss man auch über sich selbst lachen können!), dann kommt das schon ganz anders rüber. Es macht dich vor allem etwas mysteriös und undurchschaubar. Frauen wissen am Ende nicht wie du wirklich bist. Du machst dich interessant und sie wollen herausfinden wie du wirklich bist. Kennst du das wenn dir Frauen auf den Oberarm schlagen und lachend dazu sagen „ich kann nicht glauben dass du das gerade gesagt/gemacht hast“, weil du sie wahrscheinlich gerade veralbert hast oder ihr einen Spruch gedrückt hast? Dann machst du alles richtig und bist auf dem richtigen Weg. Sorge dafür dass sie lacht. Amüsiert euch beide. Ihr habt doch nur dieses eine Leben. Also koste es aus.

Morgen folgen noch einige Smalltalk-Themen, die dir dabei helfen sollen deine sozialen Fähigkeiten auszubauen.

HAT DIR DER ARTIKEL WEITERGEHOLFEN?

Dann wird mein Workshop “Wie du ein Mann wirst, den Frauen begehren” genau das Richtige für dich sein. Du wirst unter anderem lernen, wie du Frauen richtig ansprichst, wie du in jeder Alltagssituation auf Frauen zugehen kannst und wie du nie wieder sprachlos sein wirst.

Mehr Infos zum Workshop findest du auf Frauen-Verführen-Lernen.de

Workshop jetzt zum Aktionspreis sichern
TEILEN
Vorheriger ArtikelBeeinflusse deine innere Stimme
Nächster ArtikelSmalltalk-Themen
Hey! Ich bin Sebastian, wohne in einer deutschen Großstadt, bin 32 Jahre alt und arbeite nebenbei als Flirtcoach. Hauptberuflich bin ich als Geschäftsführer einer Werbeagentur tätig. Vor 8 Jahren beendete ich mein Studium und habe anschließend die Welt erkundet - vor allem die USA hatten es mir dabei angetan. Eine sehr spannende Zeit und tolle Erfahrungen, die mich geprägt haben. Ich beschäftige mich seit über 12 Jahren intensiv mit der Thematik, wie sich Frauen und Männer kennenlernen und welche psychologischen Abläufe dabei stattfinden. Ein sehr spannendes Thema und ich liebe es, anderen etwas beizubringen - daher schreibe ich möglichst regelmäßig auf Ansprechtipps.de und bin auf Anfrage auch als Flirtcoach tätig.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT